Summ, summ, summ

Ein sehr typisches Kinderlied und ein perfektes Frühlingslied ist Summ, summ, summ.

Der Text sei 1835 von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben verfasst worden.

 

Oft ist uns nur die erste Strophe bekannt, doch es gibt insgesamt 5 Strophen.

 

 

Dieses Lied wurde von mir in A- und E-Dur umgeschrieben und ist eins der ersten Lieder im #mamaGitarre Kurs. 

 

Du hast noch Fragen zum mamaGitarre Kurs, dann melde dich einfach bei mir.

 

Den online Kurs findest du hier.

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

such’ in Blumen, such’ in Blümchen

dir ein Tröpfchen, dir ein Krümchen!

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

 

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

kehre heim mit reicher Habe,

bau’ uns manche volle Wabe!

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

 

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

bei den heilig Christ-Geschenken

wollen wir auch dein gedenken –

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

wenn wir mit dem Wachsstock suchen

Pfeffernüss’ und Honigkuchen.

Summ summ summ!

Bienchen summ’ herum!

Download
Lied: Summ, summ, summ
summsummsumm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.1 MB