Die passende Gitarre für DICH!

Gleich vorweg möchte ich dir nochmals sagen, dass es absolut nicht notwendig ist, eine teure Gitarre zu kaufen. Du weißt zu Beginn noch garnicht, ob dir das Gitarre spielen gefällt und du darin ein tolles, neues Hobby findest. Aber, ich gehe natürlich davon aus, dass du am Ball bleibst ;-)

 

Erfahrungsgemäß kaufen man sich dann später eine etwas teurere Gitarre. Hier weißt du dann schon, was du möchtest und in welche Richtung dein Gitarrenspielen geht. Ich würde dir dann auch einen Besuch in einem Laden empfehlen, hier kann man verschiedenste Gitarren testen und den eigenen Geschmack kennen lernen.

 

 

WIE UNTERSCHEIDET MAN DIE GITARREN-ARTEN?

 

Für Anfänger empfehle ich auf alle Fälle eine Konzertgitarre. Oft wird diese auch als klassische Gitarre bezeichnet. Ganz vereinfacht gesagt, erkennst du die Konzertgitarre an den Nylonsaiten. Wobei die ersten 3 Saiten mit Stahl "um-mantelt" sind.

 

!!Bitte beachte, dass du niemals Stahlseiten auf eine Konzertgitarre spannen darfst! Da diese viel kräftiger sind und dein Instrument stark beschädigen können!!

 

 

Warum empfehle ich dir eine Konzertgitarre?

 

Einerseits sind die Saiten nicht so hart, wie bei einer Westerngitarre und andererseits ist auch das Griffbrett breiter. Eine Westerngitarre hat Stahlseiten und wird sehr oft in Pop/Rock Musikrichtungen verwendet. Da die Stahlsaiten natürlich härter und schärfer sind, wird ein Plektrum verwendet. Dies könnte meiner Meinung nach für Anfänger auch noch eine weitere Hürde darstellen.

 

 

GITARRENGRÖßEN

 

Ein Erwachsener verwendet eine 4/4 Gitarre - dies ist die Standard Größe.  Wobei Frauen mit sehr kurzen und zierlichen Fingern öfters zu einer 7/8 Größen greifen.

 

Bei Kindern gibt es eine 1/2 Gitarre und eine 3/4 Gitarre. Hier ist unter anderem die Körpergröße entscheidend.

Diese ist aber nur ein Kriterium, somit empfehle ich beim Kauf einer neuen Gitarren, dies vor Ort zu testen. 

 

Hier findest du nochmals die Größenangaben:

1/2 Gitarre:     bis 1,35 m

3/4 Gitarre:    ab 1,35 m

Kommentar schreiben

Kommentare: 0